style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-9297998270201249"
data-ad-slot="9879354793">

Sehenswürdigkeiten

Nicht definiert

Judenstraße (Rue des Juifs)

Dieses Sträßchen in der Altstadt stellt die ehemalige Händlergasse der Juden dar und man findet dort viele schöne Geschäfte. An den prächtigen Fassaden erkennt man, dass die jüdischen Kaufleute sehr vermögend gewesen sein müssen.

Johannes Gutenberg-Denkmal

Gutenberg führte den Buchdruck in Straßburg ein und lebte dort von 1439 bis 1444. Seine Statue findet man auf dem gleichnamigen Platz nicht weit entfernt vom Münster.

General Kléber-Denkmal

General Kléber war ein populärer Feldherr unter Napoleon und Anführer der berühmten Expeditionsarmee in Ägypten. Im Jahr 1840 erschuf der Künstler Philippe Grass das Kléber-Denkmal, das inmitten des gleichnamigen Platzes zu finden ist.

Gedeckte Brücken (Ponts-Couverts)

Die Überbleibsel der Strassburger Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert spannen sich hier über die Kanäle der Ill.

Europäisches Parlament (Parlement Europeen)

Eine Woche im Monat (Ausnahme: August) tagt das Europäische Parlament in seinem imposanten Gebäude am Ufer der Ill.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (Cour Européenne des Droits de l'Homme)

Der lange Bau des Gerichtshofes für Menschenrechte ist an seinen zwei Zylindern leicht zu erkennen. Entworfen wurde das Gebäude vom Architekten Richard Rogers aus Großbritannien.

Europarat (Conseil de l'Europe Strasbourg)

Die 1949 gegründete Staatenorganisation hat ihren Sitz in einem mächtigen Gebäude am nordöstlichen Stadtrand von Straßburg.

Europabrücke (Pont de l'Europe)

Wussten Sie, dass seit dem Jahr 1388 die Stadt Kehl (Deutschland) durch eine Brücke mit Strassburg (Frankreich) verbunden ist?

Drehbrücke in ‚La Petite France’

Die Drehbrücke über der Ill wurde im Jahr 1880 gebaut und ist ein interessantes technisches Relikt aus vergangenen Zeiten.

Château de Pourtalès

Dieses Schloss wurde 1972 von Dr. Walter Leibrecht, dem Gründer der Schiller International University, gekauft und diente rund 25 Jahre als Uni-Campus. Dieser wurde in die Schweiz verlegt, heute beherbergt das Schloss ein Hotel, ein Restaurant und eine Teestube.

Seiten

RSS - Sehenswürdigkeiten abonnieren