style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-9297998270201249"
data-ad-slot="9879354793">

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (Cour Européenne des Droits de l'Homme)

Der lange Bau des Gerichtshofes für Menschenrechte ist an seinen zwei Zylindern leicht zu  erkennen. Entworfen wurde das Gebäude vom Architekten Richard Rogers aus Großbritannien. Das bemalte Betonteil der Berliner Mauer vor dem Eingang wurde bei der offiziellen  Einweihung 1995 aufgestellt. Am Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte überwachen Rechtsexperten aus den Mitgliedsländern des Europarats die Befolgung der Grundrechte in Europa. Jeder Bürger kann eine Beschwerde gegen einen Staat einlegen, wenn er glaubt, man habe seine Grundrechte verletzt. Vorher jedoch müssen sämtliche Instanzen des nationalen Rechtswegs ausgeschöpft sein.

Rue Boecklin, Straßburg

Bildquelle: Webmanager GmbH