style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-9297998270201249"
data-ad-slot="9879354793">

Europarat (Conseil de l'Europe Strasbourg)

Die 1949 gegründete Staatenorganisation hat ihren Sitz in einem mächtigen Gebäude am nordöstlichen Stadtrand von Straßburg. Der Palais de l'Europe wurde in den Siebzigerjahren von dem Architekten Henry Bernard geschaffen. Imposant sind die knapp 40 Meter hohen Schrägwände aus Glas und Aluminium auf rotem Vogesensandstein. Der Erker rechts vom Eingang ist der Sitzungssaal der Außenminister des Europarats. Ungefähr 1.300 Beamte und Politiker sind hier tätig. Ihre wichtigsten Tätigkeiten führen sie in folgenden Bereichen aus:

· Kultur- und Sozialpolitik

· Schutz der Menschenrechte

· Ausarbeitung europäischer Konventionen

 

Vier Wochen pro Jahr (Januar, April, Juni, September) tagt die Parlamentarische Versammlung, die aus den Parlamentariern der Mitgliedsstaaten zusammengesetzt ist. Der Europarat hat wenig Einfluss auf die Tagespolitik und ist vielmehr für langfristige Entscheidungen von Bedeutung.

Kontakt:

Europarat Straßburg (Conseil de l'Europe Strasbourg)

  • Tel. +33 (0) 388 412 033
  • Anmeldung Einzelbesuche unter Tel. +33 (0) 390 214 940
  • Anmeldung Gruppenbesuche unter Tel. +33 (0) 388 412 029

Gruppenbesuche mit Vorträgen über den Europarat auf Deutsch, Englisch oder Französisch:

Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 h bzw. 14.30 - 17.00 h

 

Palais de l'Europe, Av. de l'Europe, Straßburg

Bildquelle: Webmanager GmbH