style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-9297998270201249"
data-ad-slot="9879354793">

Europäisches Parlament - politische Rolle

Das Europäisches Parlament und seine politische Rolle

Das Europäische Parlament ist ein Forum von internationalem Format, in dem viele massgebliche Persönlichkeiten ihre Meinungen und ihr Denken dokumentieren. Mittlerweile ist das Europäische Parlament der Ort, wo die Innen- und Aussenpolitik der Europäischen Union diskutiert wird. Dadurch haben die EU-Bürger (über die Parlamentarier) die Möglichkeit sich an der Gestaltung der Europapolitik zu beteiligen.

Außenpolitik

Das Europäische Parlament wird bei den wichtigsten Punkten und zu den relevanten Entscheidungen in der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (GASP) vom Ministerrat konsultiert und kann Anfragen und Empfehlungen an ihn richten. Mithilfe die GASP wird die EU-Außenpolitik der Mitgliedstaaten gesteuert.


Globalisierung

Das Europäische Parlament trägt dazu bei, dass die EU bei der Globalisierung eine wichtige Rolle einnimmt und initiiert aktiv den Meinungsaustausch bezüglich der Globalisierung. Es verfolgt aufmerksam die Arbeit der Welthandelsorganisation (WTO).


Verteidigung der Menschenrechte

Der Schutz der Menschenrechte weltweit hat für das Europäische Parlament höchste Wichtigkeit. Der Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlamentes kümmert sich um den Schutz der Menschenrechte außerhalb der Europäischen Union.


Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts

Freiheit, Sicherheit und Recht sind drei Schwerpunkte, die den EU-Bürgern sehr wichtig sind. Die EU hat einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts geschaffen, in dem die Charta der Grundrechte der EU respektiert und die Traditionen und Rechtssysteme jedes Mitgliedslandes berücksichtigt werden.


Charta der Grundrechte der EU

Der Beschluss, eine Charta der Grundrechte der EU zu verfassen, wurde vom Europäischen Rat auf seiner Tagung im Juni 1999 in Köln geschlossen.